Besucher:
92533
Gossmannsdorf-Hassberge vernetzt

Bild-Dorrferneuerung

 

Mitfahrbörse

 

Spende Marterla grau

 

 

 

 

 

     +++   25.08.2019 Heimspiel TSV - SpVgg Hambach  +++     
     +++   07.09.2019 Ausflug der Soldatenkameradschaft  +++     
     +++   21.09.2019 Kirchweihbetrieb mit Sportveranstaltungen  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Projekt "Ortsbild"

 Zukunftswerkstatt

Projektleitung:

 

 

Burkard Mantel

Hohlsteigweg 77

Goßmannsdorf

 

Telefon: 09523/501965

Email: 

 
 

Weitere Projektmitglieder:

 

 

 

 

 

 

 

  • Christian Guschker
  • Julitta Ott
  • Michael Müller
  • Lydia Glaser
  • Birgit Guschker
  • Elisabeth Hömer
  • Daniel Ott
  • Sabine Mantel
   

 

06.11.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besichtigungstour am 12.09.2015

Auf Vorschlag des Amtes für ländliche Entwicklung wurden vier Ortschaften besichtigt. Dankenfeld und Fatschenbrunn mit derzeit noch laufenden Dorferneuerung sowie Hainert und Wonfurt, deren Dorferneuerung schon seit mehreren Jahren abgeschlossen ist.

 

Dankenfeld:

Die Ortsdurchfahrt kommt räumlich der Goßmannsdorfer Situation nahe, wird aber erst 2016/17 erneuert.  Die öffentlichen Plätze sind sehr schön gestaltet und werden durch Wasserläufe und Brunnen aufgewertet. Das Pflaster ist sowohl optisch wie ergonomisch gut gewählt. Die Pflasterarbeiten wurden vollständig in Eigenleistung erbracht. Auffallend auch  die Gestaltungsmaßnahmen und attaktiven Bepflanzungen vor den einzelnen Anwesen im Bereich der Erneuerungsmaßnahmen. Optisch ansprechend sind auch die für die Dorfbeleuchtung installierten Standleuchten.

>> Bilder Dankenfeld

 

 

Fatschenbrunn:

Auch in Fatschenbrunn ist die Dorferneuerung ein großer Gewinn für die Ortschaft. Ein starkes Engagement der Bürger ist zu spüren. Allerdings ist die bauliche Gliederung der Ortschaft wesentlich großräumiger und offener als in Goßmansdorf und deshalb nur schwer zu vergleichen.

>>Bilder Fatschenbrunn

 

Hainert:

In Hainert konnte gut beobachtet werden, wie Dorferneuerungsmaßnahmen sich nach einigen Jahren noch darstellen. Interessant die mittlerweile ausgeprägte Baumbepflanzung entlang der Ortsdurchfahrt. Auch hier kann aufgrund der deutlich größerem Straßen- und Gehwegsbreite die Situation mit Goßmannsdorf nicht vergllichen werden. Die öffentlichen Bepflanzungen und die der Anwohner zeigen deutlich nicht mehr den Pflegestand wie in Ortschaften die aktuell in der Dorferneuerung stehen, wie Dankenfeld oder Fatschenbrunn.

>>Bilder Hainert

 

Wonfurt:

Auch Wonfurt lässt sich wegen der großzügig angelegten Ortsdurchfahrt nicht mit Goßmannsdorf vergleichen. Optisch ansprechend die massive Baumbepflanzung an beiden Seiten der Ortsdurchfahrt. Gut gepflegte Bepflanzungen vor den Anwesen. Augenfällig die sanierten Hoftoranlagen, die im Rahmen der Dorferneuerung auch bezuschusst werden.

>>Bilder Wonfurt

 

22.01.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sitzung ZWG und Hauptausschuss am 21.12.2014:

Die Besichtung von voraussichtlich 7 Ortschaften ist vorgesehen, anschließend eine Vorauswahl von 2 Ortschaften, die mit interessierten Bürgern und dem Bürgermeister besichtigt werden. Eine Sensibilisierung für mehr Grün in der Ortschaft wäre sinnvoll. Mit den Planungen soll 2016 begonnen werden.

 

Die Umgestaltung der Fläche am Marter (Ostheimer Weg) wurde von der Bevölkerung überwiegend positiv aufgenommen.

 

Die Anzahl der baulichen Leerstände hat sich erfreulicherweise auf 4 Objekte reduziert.

Winter 14/15

 

Besichtigen einiger Dorferneuerungsmaßnahmen mit beispielhaften Charakter

09-17.06.14

 

Umgebung des Bildstockes wird neu gestaltet.

Zusammenarbeit durch Bauhof, OGV und zahlreichen Helfern

06.02.14

 

 

 

Genauer Abgleich der leerstenenden Häusern mit Daten des Allianzmanagements.

Beschluss die Umgestaltung des Platzes um den Bildstock an der

Abfahrt zur Ostheimer Straße.

07.11.13

 

Ergebnisse der Ortsbegehung vorgestellt, z.T. heftige Diskussion

wegen mehr Grünfläche im Ort.

12.08.13 Ortsbegehung mit Kreisfachberater

05.08.13

 

 

Leerstandsmanagement aktiv unterstützen, mit Besitzern Kontakt halten. Infoflyer zum Leerstandsmanagement durch Allianzmanager anregen.

Ortsbegehung mit Kreisfachberater durchführen!